acj am PraiseCamp18: PRAY

5800 junge Menschen haben am PraiseCamp18 gemeinsam sechs Tage zum Thema «PRAY – Wie im Himmel so auf Erden» verbracht. Aus der Region Langenthal waren unter acj-Langenthal mit rund 70 Teilnehmenden sehr viele Jugendliche mit dabei - ein tolles Erlebnis.

Gemäss Daniel Stähli, dem PraiseCamp-Medienverantwortlichen, bestätigen die Feedbacks diverser Teilnehmender und Mitarbeitender die positive Bilanz der Veranstalter. «Ich war das erste Mal am PraiseCamp und fand es super toll! Ich wurde tief berührt und bin in meiner Beziehung zu Gott enorm weitergekommen», berichtet Jasmin (19) aus Wil. Judith Schweizer, Mitgestalterin der neun als Ruhe- und Rückzugsorte gestalteten Gebetsräume, sagt: «Viele junge Menschen haben sich in den so genannten Rooms vom morgens früh bis kurz vor Mitternacht zum Gebet oder zum Bibellesen zurückgezogen. Besonders schön war, dass sie bei Bedarf auch gleich vor Ort von Seelsorge-Angeboten Gebrauch machen konnten.»

Lukas Gabler von der EGW-Jugendarbeit meint: «Mich hat beeindruckt zu sehen, wie Gott den Jugendlichen in ihren Bedürfnissen und Wünschen begegnet ist und ich als Leiter ein Teil dazu beitragen konnte. Oder einfach zusehen durfte, wie Gott einige speziell berührt hat. Das PraiseCamp 18 war kurz gesagt der Hammer!»

Mittragende Jugendarbeiten aus der Region Langenthal

Folgende Jugendarbeiten tragen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und entsprechenden Möglichkeiten die acj Arbeit mit:

Heart-of-Worship

Unsere Worshipgruppe bist du und dein Herz für Worship – egal ob mit oder ohne Instrument. Musikalische Begabung oder eher nicht? Spielt keine Rolle.

Als Menschen mit verschiedenen Glaubensprägungen wollen wir mit schlichtem Worship in Gottes Gegenwart kommen und so die Einheit im Leib Christi fördern. Wir sind spontan und halten uns nicht an einem Programm fest.
Gebet? Zeugnis? Austausch? Genau dafür und für Gottes Wirken möchten wir einen Freiraum schaffen.

Begegne Gott persönlich im Worship – wir erwarten sein kraftvolles Wirken und Reden.

Die Heart-of-Worship Treffen finden an unterschiedlichen Orten statt (siehe Angaben in der acj-Agenda), in den wärmeren Monaten jeweils open-air kombiniert mit einfachem BBQ (Bräteln), wo jeder seine Zutaten selber mitbringt.

Kontakt: Naomi Meierhofer | heart-of-worship [at] acj.ch

WOWGOD-DAYS Huttwil Rückblick

Kurzfilm: WO GOTT HOCKT

Wir haben kreative und fähige Medienproduzenten unter uns. EMK-Jugendarbeiter Marcel Fankhauser hat im Rahmen des Kirchentages Oberaargau 2015 einen tiefgründigen und sehenswerten Kurzfilm produziert. Sein Film wurde von der Wettbewerb-Jury mit dem 1. Preis ausgezeichnet.
Hier sein bewegender Kurzfilm, der zum Nachdenken anregt über das gegebene Thema 'wo Gott hockt':